surfcamp-portugal_kids-welcome

Kids welcome

Da Silva Surfcamp Portugal

heisst Kinder

HERZLICH WILLKOMMEN

Wir legen großen Wert darauf, zu betonen, dass sich unser Surfcamp besonders gut für Familien mit Kindern eignet. Sowohl Pärchen als auch Alleinerziehende sind bei uns mit ihren Kindern egal welchen Alters sehr gut aufgehoben.

Teenager integrieren sich schnell in die Gruppe der anderen Gäste, die sie ja schon während des Surfkurses kennen gelernt haben. Nach dem Surfkurs wird bei uns im Surfcamp gekickert, Tischtennis oder Dart gespielt, die Leute kochen zusammen oder sitzen am Lagerfeuer und unterhalten sich nett. Dabei sind die jungen Leute voll aufgenommen, so dass deren Eltern sogar auch mal etwas allein unternehmen können oder mal früher ins Bett gehen als ihre Kinder, weil diese sich auch allein gut amüsieren.

Für Eltern mit jüngeren Kindern ist es bei uns auch sehr entspannt, weil wir ein riesiges Grundstück haben, ohne Verkehr weit und breit. Die Kinder können hier auf Abenteuerjagd gehen, während sich die Eltern die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Wir haben sogar einen kleinen Pool extra für Kinder gebaut! Und wenn die Kinder abends schon im Bett sind, können die Eltern noch mit den anderen Leuten draußen sitzen oder an der Bar ein Gläschen Wein trinken.

In vielen Fällen ist es so, dass es den Kindern so gut bei uns gefallen hat, dass den Eltern gar keine andere Wahl bleibt, als im nächsten Jahr wieder zu kommen. Das hat sich übrigens schon etwas rumgesprochen, was dazu führt, dass immer mehr Leute mit ihren Kindern zu uns kommen und sich teilweise schon Freundschaften gebildet haben, die jeden Sommer bei uns aufgefrischt werden müssen.

Preislich versuchen wir, den Eltern etwas entgegen zu kommen, in dem wir für Babys bis zwei Jahre gar nichts berechnen. Babybetten stellen wir kostenlos zur Verfügung und für Kinder bis 12 Jahre, die mit ihren Eltern im Zimmer auf einem Zustellbett schlafen, berechnen wir nur die Hälfte. Surfkurse bieten wir für Kinder ab 6 Jahre an, allerdings ohne Rabatt, da ein extra Surflehrer beschäftigt werden muss. Eltern und Kinder sind dann aber trotzdem zusammen in einem Kurs. Für Eltern mit Kleinkindern bieten wir an, dass sie sich einen Surfkurs teilen, damit immer einer von beiden auf das Kind aufpassen kann. Alternativ können wir auch einen Babysitter organisieren.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Kids!

Bis dahin & Hang Loose